Lesen!

9 Antworten zu “Lesen!”

  1. mark793 sagt:

    Hach, und wiiieder jemand von der pösen pösen Presse, der nicht verstanden hat, worum es beim Blogdings eigentlich geht… ;-)))

  2. Ein befreundeter Psychologe sagte übers Bloggen einmal, es sei ein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom auf virtueller Ebene… ;)

  3. franziska sagt:

    Jaja, die pöse Presse ;)

  4. […] besser als rot, weils irgendwie nicht so rot ist. toll. zeilengeldlutscher..escht ma! via franziskript

    maciej |
    wohnzimmer |

    […]

  5. […] /redwolf/style.css); « Dicker Stimmenvorsprung Blograusch Via Franziskript.de stolperte ich über einen der typischen „ Presse versucht über Weblogs zu […]

  6. Simon sagt:

    Ein paar Punkte hat die Dame schon gemacht. Wobei sie den eigentlichen Kernpunkt der ganzen Sache übersieht – Warum bloggen diese ganzen Menschen den eigentlich? Geht es um Aufmerksamkeit, geht es um Langeweile, geht es um Selbstbetrug?
    Hat das überhaupt irgendwas mit Journalismus zu tun?

  7. sobald auch nur ein funken an kritik aufkommt… schon ists der neider, die pöse presse oder der arsch von nebenan. definitiv aber, hats der betreffende nicht kapiert, worum es geht.

    interessant an dieser immer wiederkehrenden argumentation und reaktion ist, dass sie impliziert das blogs selten sinnvolles beinhalten und sonst nur dem sich selbst bereiteten spass dienen.

    aja…

  8. […] oft erscheint.” Na, wenn ich da nicht auf einem gutem Weg bin … Geklaut von: franziskript.de

    Dieser Eintrag wurde

    am 25. September 2005 […]

  9. Don Alphonso sagt:

    Spass ist sowieso pöse. Noch dazu, wenn er ohne Qualitätskontrolle stattfindet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.