Buch: Kluun – Mitten ins Gesicht

Ja, ich habe anscheinend ein Händchen dafür, Bücher mit in den Urlaub zu nehmen, die mich so umhauen, dass ich wahlweise am Strand oder auch mal nachts im Bett leise vor mich hinheule, weil mich der Inhalt der Lektüre so mitnimmt. Deshalb rate ich schon einmal vorab: Bitte nicht in den Urlaub mitnehmen. Aber: Bitte unbedingt lesen.

Was passiert, wenn eine junge Frau, frisch verheiratet, frisch Mutter geworden mit der Diagnose Brustkrebs konfrontiert wird? Was passiert mit ihr, mit ihrer Beziehung und mit dem Mann, Stijn, der es mit der Treue nie so ernst genommen hat. Wie kommen beide mit der Diagnose, der Krankheit und dem langen Weg bis zum Ende des Lebens klar? Das alles erzählt dieses Buch schonungslos, und doch nicht ohne Humor.

Wie gesagt: Mich hat dieses Buch umgehauen. Und vermutlich hätte ich es sogar in einem Rutsch durchlesen können, hätte ich es nicht immer wieder beiseite legen müssen, um mich ein bisschen zu beruhigen, Gedanken zu ordnen und abzutasten, ob doch wirklich alles in Ordnung ist.

Scheiß Krankheit, dieser Krebs.

Amazon-Link

(Nachfolgebuch ist schon bestellt.)

4 comments on “Buch: Kluun – Mitten ins Gesicht

  1. ich hab auch nachts eine extra-leseschicht (kein urlaub) eingelegt, damit ich buch und thema endlich durch habe.
    um zwei hatte ich es durch, um drei war ich mit heulen fertig und ging völlig depremiert und verrotzt ins bett.
    böses, gutes buch.

  2. Habe dieses fantastische buch letzte nacht ausgelesen. Es war schrecklich! – und wundervoll. ich empfehle jedem den ich kenne, es zu lesen! Kluun, danke!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.