Digitales Quartett: Wie arbeiten wir in Zukunft?

Frage mich nicht, wann und wo ich gearbeitet habe, miss mich an meinem Ergebnissen, so oder so ähnlich formulierte es Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen zuletzt auf der DLDWomen in München. Fakt ist: Nie war es einfacher, von überall zu arbeiten. Doch in all der Flexibilisierung gibt es immer wieder auch andere Töne wie zuletzt von Yahoo, die ihre Heimarbeiter wieder zurück ins Büro holten. Grund: Kreativität entsteht nur gemeinsam. Über all dies und noch viel mehr zum Thema Arbeit wollen wir am Montag um 21 Uhr sprechen. Das Digitale Quartett diesmal mit:

Igor Schwarzmann
Theresa Bücker

Daniel und mir.

Wer ist dabei?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.