Tagebuch, 6.1.2015

Müdigkeitsstatus: „Darf ich das sagen, aber du siehst schlecht aus“, sagte die Pekip-Frau heute zu mir. Noch eine Nacht, die um halb sechs endete und keine Schlafphase länger als zweieinhalb Stunden. Möge diese Phase bitte wieder schnell vorübergehen.

Mittagessenstatus: eher ungesund. Frittenwerk getestet. Die Pommes waren ok, die Currywurst so lala, die Currysoße enttäuschend fad.

Gelesen: Den Datenjournalist über den „New Media Accelerator“ der dpa. Das neue Mediummagazin. „How my mom got hacked“.

Nacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.