Warum ich mich auf die Goldenen Blogger freue

IMG_5849.JPG

Am Montag, also am 30. Januar ist es soweit, zum zehnten Mal verleihen wir die Goldenen Blogger. Warum ich mich schon sehr auf Montag freue (und ich sogar jetzt schon genau weiß, was ich anziehen werde), verrate ich jetzt.

IMG_8290.JPG

1. Unser Jubiläum
Zehn Mal haben wir die Goldenen Blogger bereits verliehen. Was als kleines Streaming-Event auf unserem Sofa anfing, hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einer festen Institution gemausert. Ich freue mich immer wieder darüber, wenn ich von einem ehemaligen Preisträger angesprochen werde, dass der Preis Türen geöffnet hat, Buchverträge möglich waren.

Jedes Jahr nehme ich neue Perlen aus der Bloggerwelt mit in mein Jahr, verfolge, wie sie sich entwickeln, oft zu funkelnden Diamanten werden. Und jedes Jahr, nach einer solchen Verleihung und dem ganzen Sichtungs- und Nominierungsprozess denke ich, jetzt gerade wirklich ziemlich Up-to-Date zu sein, was die Bloggerwelt angeht. Und jedes Jahr wieder gibt es doch wieder neue Projekte, von denen ich in der Sichtungsphase erst erfahre. Ihr könnt euch also sicherlich vorstellen, warum wir nicht müde wurden, diesen Preis Jahr für Jahr zu verleihen.

2. Unsere Nominierten
Was sind das für tolle Nominierte in diesem Jahr. Manche kennt man, ja man kann sie sogar als alte Bloggerhasen (hihi) bezeichnen – ich denke da beispielsweise an das Daimler-Blog oder das Frosta-Blog -, gab es eigentlich ein Jahr, in dem Netzpolitik NICHT nominiert war? Die großartige Juli von Heimatpottential, Melina Sophie, Marlene Hellene, über die ich bei Twitter so gerne lache, aber auch die Polizei München und Berlin, der unvermeidbare Jan Böhmermann, Florian Eder von Politico und wenn ich jetzt nicht aufhöre, dann liste ich hier gleich alle Nominierten auf.

Das beste allerdings: Noch nie zuvor ist es uns gelungen, so viele Nominierte live und in Farbe an einem Ort zu versammeln!

3. Unsere Sponsoren
Ja und das ist nur möglich, weil wir in diesem Jahr zum ersten Mal von Sponsoren unterstützt werden, denen ich auch an dieser Stelle danken möchte: Facebook, Google, Microsoft, Mumm, Téléfonica Deutschland und Xing.

4. Unsere Gäste
Ich schrieb ja gerade schon: Ich find’s super, dass so viele Nominierte vor Ort sein werden. Ich finde es aber auch großartig, dass sich schon jetzt so viele von den Nicht-Nominierten, Interessierte, Freunde, Internetmenschen auf der Basecamp-Seite angemeldet haben, weil sie wieder dabei waren. Versteht mich nicht falsch, ich fand’s auch supergut, als wir noch im Elementarteilchen im schönen Flingern in Düsseldorf mit den Düsseldorfer Bloggern feierten, aber ich freue mich auch schon jetzt, am Montag mit noch mehr von euch zu quatschen und auf unsere Preisträger anzustoßen :)

5. Der Goldene Blogger
Und das meine ich doppeldeutig. Denn zum einen meine ich damit das Goldene-Blogger-Team: Daniel, Thomas, Christiane Link und äh, mich. Als Daniel, Thomas und ich damals die Idee hatten, so etwas auszuprobieren, hat keiner von uns gedacht, dass wir das so lange durchziehen werden. Und auch wenn wir in all den Jahren nicht immer einer Meinung waren, freue ich mich, dass die Goldenen Blogger nicht nur unser kleines Streamingprojekt sind, sondern auch irgendwie sowas wie das Symbol für unsere gemeinsame Zeit. zehn Jahre, Jungs, Wahnsinn!

IMG_8291.JPG

Und nun die zweite Bedeutung: der goldene Blogger. Der gelbe nackte Junge, den uns Ute Hamelmann malte. Ich freue mich sehr, dass Ute diesmal auch wieder mit dabei ist.

So, genug getippt: Wir sehen uns hoffentlich alle am 30. Januar. 19 Uhr. Im Basecamp in Berlin. BERLIN! Hier könnt ihr euch noch anmelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.