Nackte Nachbarn Teil 2

Der Blick aus dem Fenster – immer wieder ergiebig. Auch wenn man gerade Spaghetti äußerst schmackhaft zu Pasta Pesto zubereitet. Heutiges Highlight beim Blick auf Nachbars Balkon: Ein weißer Hintern. Ein wenig durch das Alter gezeichnet, aber auf jeden Fall ein Hingucker. Und weil ich nicht widerstehen konnte, glotzte ich weiter. Und entdeckte auch ihn, der ihr, die wahrscheinlich an diesem Sonntag mit Eiswürfel-holen an der Reihe war, wieder in die Wohnung half und – aufmerksam, wie er nun mal ist – auch die Balkonzimmertür schloss.

Und dann noch mehr Details: Sie kochten gerade. In der Pause, was leckeres aus dem Backofen. Und was ich jetzt mit diesem Beitrag sagen will? Vielleicht: Finger verbrennen ist out – probier’n Sie doch mal was Neues. Vielleicht aber auch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.