Post von Wagner

‚Mein Koks-Bengelchen, wissen Sie, was Sie sind? Sie sind weder Mississippi-Mond noch ein Neo-Goethe. Sie sind krank. Sie sind Fotografie-Fleisch. Sie haben ein WDR-Kamera-Team an Ihr Entzugsbett gelassen, das Ihre Lebenskrise filmt. Sie verkaufen Ihre Krankheit, weil Sie Ihr neues Buch verkaufen wollen.
Den Titel Ihres neues Buches und den Verlag nenne ich nicht, weil Autoren, die mittels Kokain wundersame Worte schreiben, für mich gedopt sind. Es gibt die Olympiade der Worte – ein Kokser ist disqualifiziert. Sie, Benjamin von Stuckrad-Barre, sind draußen.‘ (BILD)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.