Überschätzt

Noch bei der ersten Ausgabe war ich hoffnungsvoll. Kein schlechtes Projekt, was der Herr Illies mit seiner Angetrauten da geplant und umgesetzt hatten. Einige nette Artikel, die mich begeisterten, die Autoren alle in anderen Medien ganz gern gelesen. Naja.
Und dann: Die zweite Ausgabe enthüllt ja meist die Wahrheit, weil die erste besonders herausgeputzt daherkommt, damit alle auch ein weiteres Mal zugreifen. Und dann: Ernüchterung. Langeweile. Abgehoben. Viel zu weit weg. Nochmal werde ich nicht es nicht testen. Schade, Monopol.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.