Reisejournalisten sind dem Alkohol und langen Abenden an der Hotelbar wesentlich zugeneigter als Wirtschaftsjournalisten. Diese ziehen es vor, früh ins Bett zu gehen, um am nächsten Tag in guter Verfassung zu sein. Reisejournalisten sind es dann trotzdem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.