Seenot

Tausende Gedanken schossen in meinen Kopf, als ich heute am einzigen zum Baden freigegebenen See lag und mir die Sonne auf den nackten Bauch schien: Werden diese Bauchnabelpiercings nicht verdammt heiß?

Warum sind die Mädels hier sogar am See geschminkt (nein, nicht nur die Augen, sondern Make up) und warum kann ich jetzt nicht an meinem Da-war-ich-im-letzten-Sommer-ständig-See in Potsdam liegen.

Tja. Und dann bin ich eingeschlafen. Das ging dort übrigens auch immer gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.