Immer wieder

„Jetzt soll sich die Politik einschalten“, sagt die sympathische Moderatorin im ZDF-Frühstücksfernsehen. Ja und alle fordern, dass der Kanzler den Fall zur Chefsache machen soll. Ein Notpaket für den deutschen Einzelhandel müsse geschnürt werden.

Da wird jahrelang nicht reagiert, alles bleibt, wie es ist und wenn dann kein Geld mehr da ist, dann kommt der Staat und hilft ein bisschen aus. Aber dass die Zukunft vielleicht gar nicht mehr in diesen großen Kaufhäusern liegt, liegen kann, zumindest nicht in dieser Form, daran wird nicht gedacht. Hauptsache, alles bleibt, wie es ist. Prima.
(ja, ich weiß, dass da Tausende an Arbeitsplätzen dran hängen.) < / motzmode >

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.