Weicheier!

‚Die Dschungelshow ist eine Studie über die Wehleidigkeit der Männer‘ kommentierte die Nick und traf den Nagel auf den Kopf. Wehleidig sind sie alle zusammen und damit meine ich nicht nur den kleinen Willi, der große Angst vor Spinnen hat. Der Spengemann weint die ganze Zeit rum, weil er seine Freundin vermisst, Jimmy Hartwig kann plötzlich nicht mehr tauchen und der dicke Harry verpisst sich einfach.

Soviel zur Dschungelshow. Doch es gibt diese Weicheier auch außerhalb des Urwalds. Oder was auch immer das ist. Sie klagen über Rückenschmerzen, nicht mal das Auto fahren macht mehr Spaß. Sie pumpen sich lieber mit Schmerzmitteln zu, anstatt endlich ins Krankenhaus zu gehen oder trauen sich erst gar nicht, mal beim Onkel Doktor vorbeizuschauen. Sie können kein Blut sehen, Frauen weinen sehen oder Wahlen gewinnen.

Ach, was ist nur aus euch Kerlen geworden? Und viel schlimmer: Was soll nur aus uns Mädels werden? Wer rettet uns vor bösen, wilden Spinnen? Wer beschützt uns vor vermeintlichen Einbrechern, die sich des Nachts durch die leisesten Geräusche ankündigen? Und wer hält Händchen, wenn wir irgendwann einmal für Nachwuchs sorgen?

Ich weiß nur eins: So kann das nicht weitergehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.