TV-Date

Ja, ich habe mich insgeheim gefreut, als es hieß, dass dieses seltsame Witzigmann-Palazzo leider das Budget sprengen würde. (nein, ich führe hier nicht aus, warum ich so was nicht mag.) Und es war mir dann auch egal, ob nun Bowlen oder ‚Einfach nur nett Essen gehen‘ das Rennen um den Top-Programmpunkt der Weihnachtsfeier untereinander entschieden. Letzteres sackte mehr Stimmen ein, soll recht sein, blieb noch die Terminwahl.

Und hey, der Dezember hat wirklich verdammt viele Tage, an denen man eine solche Feier stattfinden lassen kann. Na gut, ziehen wir die Wochenenden bis Weihnachten ab: 6 Tage weniger zur Auswahl. Freitags waren die in dem Lokal ausgebucht, noch mal 3 Tage weg. Aber kein Problem. Papa Dezember hat doch noch 14 andere Tage übrig.

Nun gut, es wäre mir egal gewesen, wenn diese blöde Weihnachtsfeier auf meinen Geburtstag gefallen wäre. Wär ich halt nicht hingegangen. Oder auch am 23ten. Aber nein, da muss diese blöde Weihnachtsfeier oder dieses Essengehen doch genau auf den Abend fallen, an dem ich auf jeden Fall eingekuschelt in meinem Bett liegen wollte und das hoffentlich romantische Ende meiner Lieblingsserie aus den letzten Jahren sehen wollte. Verlässt sie den blöden Russen? Und wird sie jetzt endlich mit Mr. Big glücklich?

Und jetzt? Ich jedenfalls weiß nicht mehr weiter. Kann ja nicht sagen, äh, wichtige Termine, tut mir leid, aber ich komme nicht. Mein Kopf sagt, nein, mein Bauch sagt: Warum eigentlich nicht? Ja, warum eigentlich nicht. Andere schauen halt Fußball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.