Mein Handy ist schwanger!

… könnte man zumindest meinen, schaut man sich die Klappe von meinem Handy an. Die beult sich nämlich gewaltig, was wohl daran liegt, dass der Akku dicker wird. So dick, dass der vorhergesehene Platz nicht mehr ausreicht. Da auch ich bereits von explodierenden Handys gelesen habe, mache ich mich auf in einen T-Punkt. Schließlich ist der Vertrag von T-Mobile.

‚Der Akku wird dicker, kann man da was machen? Ist das gefährlich?‘ Durchaus verunsichert und sichtlich neugierig löchere ich den Mitarbeiter. Er guckt auf mein Handy. Holt den Akku raus. Stellt fest, dass der wohl etwas dicker ist. ‚Normal ist das nicht.‘ Oh, einer von der schnellen Sorte. Doch er geht in die Analysephase. ‚Das kommt manchmal davon, wenn Leute ihr Telefon Tag und Nacht am Ladegerät haben.‘ – ‚Mach ich nicht.‘ Mach ich nie. ‚Ja, normal ist das nicht‘, stellt er wiederum fest. Ganz groß. Legt den Akku wieder ein und bittet mich, meine Nummer wieder einzutippen. Schnell greift er wiederum nach meinem Telefon. ‚Ja, funktionieren tut es noch‘, erkläre ich. Es ist halt nur zu dick für das Gehäuse. Ob das denn nun gefährlich ist, möchte ich wissen – große Augen starren mich an. ‚Das kann ich Ihnen wirklich nicht sagen‘. Soso. Dafür müsste ich dann schon mal die Serviceleitung anrufen, die man mit der vierstelligen Telefonnummer über das Handy kostenlos erreicht. ‚Die verbinden Sie dann mit einem Techniker.‘ Soso. Der Techniker macht dann die Ferndiagnose. Und wenn der Akku dann live explodiert, wissen wir wenigstens alle, woran es gelegen hat.
Deppen, die.

Nachtrag oder Ende der Geschichte: Kundendienst angerufen, zunächst fast am Sprachtelefon verzweifelt. Dann aber mit einem kompetenten Herrn gesprochen, der mir verriet, dass ich mir schleunigst einen neuen Akku kaufen soll. Hersteller gibt nur 6 Monate Garantie darauf.
(nur für den fall, dass auch dein handy mal in andere umstände gerät.)

Eine Antwort zu “Mein Handy ist schwanger!”

  1. g- sagt:

    Mein Akku ist auch viel zu dick. Die Kappe geht ja noch nicht einmal zu! Da ich auch von explodierenden akkus gehört habe, weiß ich nicht was ich machen soll.
    darf ich es überhaupt noch aufladen bzw. benutzen?
    solche fragen stelle ich mir.
    was nun???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.