8 Stunden Sondersendung

Beim Verlassen meiner Wohnung heute morgen bekam ich es noch mit: Die ARD begann gerade ihre Sondersendung. 8 Stunden lang alles zum Bush-Besuch in Deutschland! 8 Stunden! Die Arbeitslosen, Hausfrauen, Kranken und Rentner dürfen dabei sein, wenn der amerikanische Präsident landet, wenn er mit dem Kanzler spricht, wenn die Frauen über dies und das plaudern und gut dabei aussehen. Und wenn Herr Bush und Herr Schröder einmal hinter verschlossenen Türen sprechen, sprich, es eigentlich nichts zu senden gibt, dann reden ‚Experten‘ über den Besuch. Wie sie ihn finden, was er so bringt und wie der Verkehr rund um Mainz so lahm liegt. Spitzensendung. Und morgen in diesem Programm: Der Tag danach: 24 Stunden live von den Straßen Deutschlands. Wie Gerhard Schröder sich auf den gestrigen Tag vorbereitet hat, welche Unterhose er trug, was die H&M-Verkäuferin in Lübeck jetzt von Herrn Bush hält und, weil wir Deutschen ihn ja angeblich so lieben, was Michael Moore so treibt.

Eine Antwort zu “8 Stunden Sondersendung”

  1. mark793 sagt:

    Aaaaaah. Hat definitiv was, das neue Outfit…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.