Willkommen!

War doch gar nicht so schwer. Glückwunsch! Jetzt ändere ganz flink dein Lesezeichen (Bookmark) und das RSS-Feed.

(achtung: dies ist mein erster versuch mit wordpress. da ich noch einige schwierigkeiten mit der neuen software habe, bin ich für technische hinweise und tricks äußerst dankbar! feel free to comment!)

17 Antworten zu “Willkommen!”

  1. Zweiter! :) Schön sieht es aus, sehr seriös, meine Liebe.

  2. Mike Schnoor sagt:

    Dritter! Wenigstens gab es eine Änderungsankündigung ;)

  3. mark793 sagt:

    Hab ich was falsches gesagt?

  4. Marcus sagt:

    Ich habs jetzt auch kapiert. Endlich.

    So als Anregung: SO VIELE GROSSBUCHSTABEN MACHEN MIR ANGST – quasi….

  5. mark793 sagt:

    Naja, hatte gestern Nacht kurz nach 12 hier nen Kommentar abgelegt…

  6. franziska sagt:

    @ Marcus: DU hast Angst? Vor Buchstaben?
    @ Mark793: Manchmal bin ich eben ein bisschen maulfaul.

  7. mark793 sagt:

    völlig in Ordnung, nicht jeder Kommentar heischt eine Antwort oder ist Aufforderung zum Dialog. Wundere mich halt nur über die Löschung. Oder hab ich mich verguckt?

  8. mark793 sagt:

    OK, alles klar, die Verpeilung war ganz meinerseits. Vergiss es ;-)

  9. Marcus sagt:

    Ja, ich fürchte mich vor großen Buchstaben. Ist das ein Problem?
    Am meisten fürchte ich mich vor dem großen schrecklichen X. Aber Ö ist auch ganz furchtbar. Und was gibt es beängstigerendes als ein E? Eben…

  10. jarod sagt:

    gute wahl.. das mit wordpress :]

  11. franziska sagt:

    Lieber Marcus,
    ich hoffe, du erzählst uns schon bald einmal die Geschichte, warum das X so angsteinflößend ist. Gibt das denn keine Tagebuch-Geschichte her?

  12. Marcus sagt:

    Also das X allein ist schon schrecklich. Aber wenn die Jungs zu dritt sind – hossa, da hab ich richtig Schiss vor. Lange Geschichte.

    Und Tagebücher gibt es bald am Fließband. Mittlerweile hab ich mindestens 10 Ideen dafür notiert.
    Stichworte: PUFF, ARZT, JEANS, KONSOLOERO und noch ein paar mehr.

    Allein mir fehlt die Zeit. Ich sitze in meinem Büro und schreib mir die Finger wund. Und für Tagebücher brauch ich Muse. Aber bald. Ich schwör.

  13. Marcus sagt:

    Ach ja, mach doch zwischen die Kommentare noch einen optischen Trenner. Liest sich leichter. Irgendwie…..

  14. Iris sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Umstieg :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.