Eben wieder was gelernt: Super-Nannys im deutschen Fernsehen müssen weiße Blüschen mit großem Kragen unter dunklem Pullover, wahlweise Pullunder tragen. Dazu dunkle Haare und eine dunkle Brille, damit sie diese natürliche Strenge hat. Fertig. Und dann schön klugscheißen: Was brauchen die Kinder? Was machen die Eltern falsch? usw.

5 Antworten zu “”

  1. Schau dir mal die degenerierten Eltern in dieser Doku-Soap an. Da hilft keine Nanny mehr. (Mir kam kurz das Wort „Zwangskastration“ in den Sinn)

  2. franziska sagt:

    Ja, besonders weil nicht klar wird, ob die Mutter nicht selbst noch ein Kind ist.

  3. Ein sechsjähriges Kind ist weiter entwickelt als dieses tumbe Geschöpf.

  4. Sachar sagt:

    Ich hoffe, Du hast noch O.C. gesehen. Und jetzt sag: Hat Joey eine würdige Nachfolgerin gefunden? Sag ich doch. Das sind echte Probleme, das ist das echte Leben. Leider nicht meins. Wobei: In Köln wird alles gut. Nur das mit dem Geld könnte besser sein.

  5. franziska sagt:

    nein, ich hab’s nicht gesehen. Das Telefon klingelte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.