Arm.

‚Inzwischen ist Fischer für die Regierung eine Belastung. In der Beliebtheitsskala abgehängt von CDU-Langweiler Wulff, der vermutlich nicht mal seinen Teddy verprügelt hat.‘

(Stern, 13/05, S. 47)

9 Antworten zu “Arm.”

  1. kinch sagt:

    Ich meine mich zu erinnern, dass Andrea Fischer schneller und für weniger ihren Posten räumen musste.

  2. LuckyKvD sagt:

    @kinch

    1. War das zu einer Zeit, da konnte Schröder noch auf Minister verzichten und aus dem vollen Schöpfen!
    2. Was ist mehr oder weniger?

  3. ix sagt:

    ich habae meinen teddy auch nicht verprügelt. so nen scheiss hatte ich nie. aber die teddies meiner kleinen schwester, die haben gelitten und mussten viel einstecken.

  4. franziska sagt:

    Ist ja noch schlimmer: Ein Fremdprügler!

  5. ix sagt:

    die hat immer so schön geheult, wen ich ihre viecher verprügelt habe. bis sie es gepeilt hat, dass ich es nur mache um sie zu provozieren. sie hat dann irgendwann von sich aus ihren plüschhasen über die tür genagelt, seitdem war ruhe im karton und ich voller respekt. soll mal einer sagen, prügel mache nicht cool.

  6. Schwester von ix sagt:

    Es war mein am wenigsten gemochtes Plüschtier (ein Hase), irgenwann habe ich ihn aus Mitleid dann doch mal abgehängt.
    Aber es soll noch mal einer sagen, in der Familie würde man nicht für’s Leben lernen, und sei es nur die Coolness.

  7. franziska sagt:

    Und du hast dich für die Attacke auf den armen Plüschhasen nicht gerächt?

  8. Schwester von ix sagt:

    Doch, doch. Ich verwalte mitlerweile sein Geld.

  9. kinch sagt:

    @LuckyKvD:

    zu 1. : Wahr, aber ehrlich gesagt scheinen sich die sich die Grünen so manchen komptenten Politiker selber abzusägen (zB Metzger).

    zu 2. : Wirklich sehr subjektive Einschätzung, allerdings wirkte Joschka Fischer dieses mal nicht unbedingt wir der perfekte Krisenmanager. Weiterhin wurden anscheinend (und jetzt verlasse ich mich mal auf die Presse) im Auswärtigen Amt wirklich Warnungen ignoriert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.