Nachtrag Wassernot

Ich hatte mir so viel Mühe gegeben und alles, was ich als Antwort bekam, waren diese lausigen Zeilen:

Sehr geehrte Frau F.,

vielen Dank für Ihre Anregung.
Diese haben wir gerne an die
entsprechende Abteilung weitergeleitet.

Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Tag.

Ihr VOLVIC-Team

6 Antworten zu “Nachtrag Wassernot”

  1. Mike Schnoor sagt:

    Also war deine Arbeit für die „Ablage P“… super. Vielen Dank, Volvic. Ab jetzt wird’s wirklich boykottiert. ;)

  2. franziska sagt:

    Wenn das so einfach wär ;)

  3. Ole sagt:

    Es geht doch nichts über charmante Copy&Paste-Antwort-Emails… Torfnasenverein! Wusste im Ãœbrigen gar nicht, dass Danone jetzt auch in Wasser macht… :)

  4. KonFerenz sagt:

    Denkbar gewesen wäre auch folgendes Antwortschreiben:
    Sehr verehrte Frau F.,
    malen Sie sich bitte folgendes aus: Hochsommer. Der Ventilator wirft seinen Kopf von links nach rechts. Ununterbrochen Ihr Haupt nach unten geneigt vor ihm. Die Augen starren ins Leer. Die Zunge klebt trocken am Gaumen. Das Wasserglas vor Ihnen ist leer. Seit Stunden. Es ist noch vor 10. Die Temperatur wird weiter steigen. Ihr Durst auch. Das Flimmern vor den Augen nimmt zu, als sie versuchen, aufzustehen. Es ist nur eine Treppe, hinunter in den Keller, um die blaue Kiste heraufzuholen, die sie seit Tagen horten wie der Küster die Hostien… UND SIE DENKEN AN IHRE HANDINNENFLÄCHEN?! –

    [Die eigentliche Lösung: Wozu gibt es Wasserhähne?! Die Qualität des Wassers aus dem (deutschen) Wasserhahn ist nachgewiesenermaßen besser als das französische „Volvic“ und die meisten anderen Mineralwässerchen und zudem auch noch preiswerter…]

  5. mark793 sagt:

    Wenn es nun mal unbedingt Plastikflaschen-Plörre sein muss, dann würd ich zum Umstieg auf Celtic raten. Das hat (im Gegensatz zu Leitungswasser) den Vorteil, dass man zur Not auch nen leckeren Tee damit brühen kann.

    @KonFerenz: Das Volvic-Ding ist vollkommen irrational, da kommen Sie mit Ihren (zweifellos vernünftigen) Argumenten nicht gegen an. Vergessen Sie’s.

  6. Ach kommt, jetzt affektiert euch mal nicht so. Was erwartet ihr? Ein zweiseitiges Antwortschreiben, unterzeichnet vom Leiter der Supportabteilung? Glaubt ihr, dass ab morgen jede Volvic-Kiste zurueckgehalten und eingeschmolzen wird, um sie neu zu giessen, runder? Bis eine neue Charge Kisten an den Start geht, dauert es erstmal; Entweder muessen sehr viele Kisten verschwinden, oder die Produktionsmenge muss enorm steigen. Wenn ihr neue Kisten wollt, kauft halt mehr Volvic…

    Keine Arme, keine Kekse. :P

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.