Klingelingeling

Soweit isses also schon: Da wartet man eine Ewigkeit auf das neue Coldplay-Album (hab ich schon erwähnt, dass ich mir die Jungs Ende Juni in Berlin anschauen werde?) und dann so was. Veröffentlichen die zuerst den Klingelton und erst danach die Single. Ts.

2 Antworten zu “Klingelingeling”

  1. Tim sagt:

    Irgendwie enttäuscht mich das. Ausgerechnet Coldplay. Aber die sind ja auch bei den Ticket-Preisen nicht gerade zimperlich, oder?

  2. mark793 sagt:

    Da Klingeltöne inzwischen mehr Umsatz bringen als Singles, ist dieser Schritt völlig logisch. Unschön, aber so isses nun mal…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.