Stadtgewohnheiten

In Düsseldorf steht man ja gerne vor der Kneipe auf der Straße rum und trinkt Bier.
In Heidelberg packt man sich dafür lieber auf die Neckarwiese, schön mit Decke. Sixpack für die Älteren, die Jüngeren mit Pulle Sangria oder Fruchtsekt. Was man halt in diesem Alter so säuft. (Und wenn es dann so richtig warm wird, ist auch mal die gesamte Neckarwiese mit gefühlten Tausenden belegt.)

2 Antworten zu “Stadtgewohnheiten”

  1. Paul sagt:

    …und in Berlin benötigt man im Park Nebelschlußleuchten weil die halbe Stadt am Grillen ist.

  2. mark793 sagt:

    Etwas weiter neckarabwärts erinnert die Wiese und was darauf so abgeht eher die Ufer von Bosporus und Marmara-Meer…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.