Wo geht’s denn hier nach Wolmirstedt?

Es ist schon seltsam, wie sehr die vorbeifahrenden Autofahrer auf das lokale Wissen einer am Straßenrand Wartenden vertrauen. Zuerst der Barleber See, dann die Tankstelle gestern. Heute war es dann der Weg nach Wolmirstedt. Ungefähr wusste ich den Weg, doch als die beiden bemerkten, dass die herkömmliche Straße dorthin gesperrt sei, musste ich wiederum passen. Vielleicht sollte ich mir ein Schild umhängen. „Bitte nichts fragen, habe eh keine Ahnung“. Oder beim nächsten Mal einfach mit „Nix verstehen“ antworten. Hat ja eh den selben Effekt.

3 Antworten zu “Wo geht’s denn hier nach Wolmirstedt?”

  1. das orakel vom strassenrand *g*

  2. MissM@rple sagt:

    Toll, dass im Rahmen dieses Themas auch dein Foto auf der Sonnabends(!)-Ausgabe der Volksstimme prangte! Ich habs gesehen :)

  3. franziska sagt:

    Tja, wie aus einem Blogeintrag dann doch ein Beitrag für die Zeitung wir.. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.