Um Rat gefragt:

Wie wird man Tussi? fragte eine österreichische Leserin das Internet. Kann jemand helfen?

7 Antworten zu “Um Rat gefragt:”

  1. einfach täglich alle gängigen talkshows und soaps schauen, dann alles nachmachen.

  2. NY sagt:

    ganz einfach:

    19 Regeln für die Tuss zum selber machen:

    1. gehe ins sonnenstudio, mindestens 3 mal wöchentlich.
    2. treibe pseudo sport im fitnessstudio, ab besten mit nr. 1 kombinieren
    3. gehe im New Yorker shoppen
    4. trage obligatorischen weißen gürtel bei knapp anliegender hüfthose
    5. zeige deinen braungebrannten bauch
    6. mit piercing und arschgeweih
    7. rauche
    8. aber nur lights
    9. trage große runde ohringe
    10. mach dir french nails
    11. benutze überall dein handy
    12. welches du ständig in deinem minitäschen unter deinem arm herumträgst
    13. behaupte du seist keine tussi
    14. und lästere über andere tussis
    15. dein lebenszweck sind parties
    16. auf denen duch dich abwechselnd von typen zu nem drink einläden lässt
    17. färbe deine haare blond, mit dunklen stränen
    18. alternativ dunkel mit blonden stränen
    19. benutze rosa lipgloss

  3. @franziska: alles ne frage der definition *g*

  4. gell sagt:

    so einfach ist das nicht. Das Tussitum ist ist kein Gattungsbegriff (also ein Bündel von Merkmalen das zu erfüllen wäre), sondern ein Zuordnungsbegriff durch sein Umfeld. Eine Tussi ist man also entweder ohnehin schon, oder man muss sich andere Bekannte und Verwandte suchen, die einen dafür halten.

  5. […] ted on July 23rd, 2005 at 4:08 pm by Tino

    Fragt sich Franziska. Als längjähriger Kenner der Szene – immerhin studiere […]

  6. […] e

    Na, wo…

    …diese Diskussion noch hinführt: Tussi selbstgemacht

    Der Beitrag wurde

    am Samstag 23. Juli 200 […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.