Nerd-Content

Wenn man sich die xml-Datei des Feedreaders zerschießt und damit alle liebgewonnenen Seiten fort sind, dann wäre es Zeit, sich einmal richtig in den Arsch zu beißen.

4 Antworten zu “Nerd-Content”

  1. Ralf sagt:

    Das ist ja fast so, als wenn jemand sagt „Gestern habe ich mein Notizbuch verloren. Heute weiß ich die Namen meiner Freunde&Bekannten nicht mehr.“

    Nun gut, eine URL ist oft etwas komplizierter als ein Name. Aber es gibt Blogrolls und wenn man sich da ein paar Minuten (oder stunden/Tage) lang durchhangelt, dann sollte eine zerschossene XML-Datei doch kein großes Problem sein, oder!?
    Ausser man hat vergessen welche Seiten man lieb gewonnen hat. Dann stimme ich den Arschbeissambitionen zu.

  2. NY sagt:

    es gibt auch sowas wie backups …

  3. Mike sagt:

    Exportieren oder den Kram manuell aus deiner Blogroll raussuchen – umm… schöner Sonntag vormittag wäre das ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.