Durchsage


6 Antworten zu “Durchsage”

  1. Uwe sagt:

    Isch dees Bärlinärisch?

  2. Also ich kenne „titschen“ auch – aus dem Ruhrpott. Scheint also nicht regional limitiert zu sein?!

  3. Haomao sagt:

    Also ich kenne titschen auch aber eher in Verbindung mit Kuchen im Kaba oder Kaffee… Alternativ auch gerne Hefezopf oder ähnliches.

  4. sk sagt:

    Als ich kenn‘ „Tit(t)schen“ von ganz woanders her.

  5. hape sagt:

    ihc komme aus dem oberbergischen und kenne titschen als mit einem ball dribbeln, also so auf und ab halt. eigentlich kenne ich sogar kein andres wort, dass einfach nur den ball titschen ausdrückt

  6. jay sagt:

    ja bei uns hier in sachsen bezeichnet das das tunken von gebäck in getränke zum sofortigen verzehr der reingetunkten gebäckstelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.