FILM: Alles auf Zucker

Ja, ich hab diesen Film damals nicht im Kino geschaut, obwohl er mir schwerstens angeraten worden ist. Ich kann doch nicht ernsthaft für Hannelore Elsner ins Kino gehen. Und dann auch noch als blondgefärbte Ehefrau. Und wirklich bereuen tue ich nicht, nachdem ich ihn gerade auf Arte geschaut habe. „Alles auf Zucker“ ist ein Fernsehfilm, unterhaltsam, keine Frage, aber meiner Meinung nach nichts für die große Leinwand.

Eine Antwort zu “FILM: Alles auf Zucker”

  1. tboley sagt:

    Mir hat der Film recht gut gefallen – trotz Hannelore Elsner. Als Kinofilm ist er meiner Meinung nach auch nicht tauglich. Ein guter Fernsehfilm, aber eben nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.