Eben gedacht (4)

Wenn mir irgendjemand mal erzählen wird, dass sich ein Blumentopf aus der Halterung des Balkons gelöst hat und dieser daraufhin auf den Wagen meines Vermieters geknallt ist, so wie in dieser beschissenen Provinzial-Werbung, und wenn er dann ebenso beschissen hinterherschiebt, dass das ja alles kein Problem sei, weil er ja AUSGEZEICHNET versichert ist, dann hau ich ihm eine runter. Wozu erzählen, wenn die ach-so-tolle Versicherung eh einspringt? Wohl angeben, was? Einfach da anrufen und dann Fresse halten. Das ist so, wie wenn mir diese Pseudo-Doku-Polizisten gerade erzählen, dass sie jetzt aus dem Auto aussteigen und mal nach dem rechten sehen. „Ich steig mal aus und sehe nach dem rechten.“ Einfach machen, den Rest kann man SEHEN!

Eine Antwort zu “Eben gedacht (4)”

  1. […] sie schlafen geht? sie geht ins kinderzimmer und schaut nach dem rechten! muahahahaha und dieser eintrag bei franziskript ist schuld

    maciej |
    wohnzimmer |
    […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.