Da lässt man sein Blog mal ein paar Tage alleine (es gibt zum Glück in größeren Städten Internetcafés) und da wird es von einer gemeinen und hinterhältigen Spam-Attacke heimgesucht. Ich sag nur Klingeltöne. Ist jetzt auf der Blacklist und wenn ich wieder zuhause bin, dann muss mir mal jemand sagen, was man machen kann, damit der ganze Scheiß nicht durchkommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.