Nutzloses Wissen

Die Kinder von Michael Ballack heißen Louis, Emilio und Jordi. Und jetzt raten wir alle mal, wo der gute Mann geboren ist.

6 Antworten zu “Nutzloses Wissen”

  1. YellowLed sagt:

    Irgendwo in den blühenden Landschaften. Krieg ich jetzt die Waschmaschine?

  2. Ich möchte hier mal auf Klaus Wowereit hinweisen, der für x-lingsgeburten in Berlin die Patenschaft übernimmt. Und wie heißen die lieben Kleinen? Genau: Guckst du hier.

  3. Mayweather sagt:

    Blühende Landschaften ist gut … blühender geht es gar nicht mehr.

    Und, ach: Biene Majas Freund heißt gar nicht „Willi, du Depp!“

  4. Rahvin sagt:

    Sind wir doch einfach mal froh, daß der Mann keine Töchter in die Welt setzte, die dann auf malerische Namen wie Zündi, Schacklien oder Mendi hören würden. Stattdessen baut der weise Mann vor und gibt seinen Sprösslingen Namen, die es ihnen bei spanischen Fußballclubs wie Real Madrid leichter machen werden, erinnern sie doch an große Namen des Fußballs oder eignen sich als Fußballerspitznamen, wie sie sich Brasilianer oft geben. Der Mann ist eben gescheit, das kommt vom Büg Tösti Essen, denn der macht bekanntlich nicht nur fett, der macht auch klug.

  5. kreuzblogger sagt:

    in görlitz, genauso wie der jens jeremies.
    aber viel interessanter wäre die frage, wo seine frau geboren ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.