Eben dreimal hintereinander versucht, mit Firefox die Titelgeschichte von „Newsweek Europe“ (Bitte vorsichtshalber nicht anklicken!) zu lesen. Jedes Mal ist der Browser abgestürzt. Einmal führte das sogar zum Absturz meines gesamten Rechners. Der Mann meines Herzens sagt, dass das bestimmt daran liege, dass das eine MSN-Seite ist. Die spinnen doch, die von Microsoft.

9 Antworten zu “”

  1. DonDahlmann sagt:

    Lädt bei mir ohne Probleme. Schau mal, ob Du die neuste FF Version hast (1.5.02) oder hol dir die Adblock Erweiterung und zusätzlich den Filterset (https://addons.mozilla.org/extensions/moreinfo.php?id=1136) Damit werden fast alle Werbebanner geblockt. Ich vermute mal, das bei Newsweek ein schlecht codiertes Banner für deine Probleme verantwortlich ist.

  2. franziska sagt:

    Ich hab dann mal meinen Firefox aktualisiert. Vielen Dank.

  3. Chikatze sagt:

    Ja, ich kann die Seite auch lesen. Trotz Firefox! ;-)

  4. Chris sagt:

    Tatsächlich, unter Linux gibt’s Probleme, aber der Windoof-Firefox macht alles mit.
    Jeweils 1.5.0.2 übrigens.

  5. So ist es.

    Franzi konnte/kann diesen Artikel nicht lesen. Zumindest nicht mit FireFox. Dabei ist der sehr lesenswert.

  6. Setza sagt:

    Alle gesunden Vorurteile in Ehren.
    Aber.
    Mit Vers. 1.5.0.2 liest sich das wie geschmiert…

  7. franziska sagt:

    Nu ist aber mal gut: Ich hab doch schon längst aktualisiert…! ;)

  8. 160typo sagt:

    nix viel problem mit linux, ff 1.5.0.2

  9. mich würd ja nun interessieren, um wieviel höher die clickrate für den link (wg dem hinweis des nichtclickens) im vergleich zu sonst gesetzten links war/ist. ;o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.