Rekorde

4 Antworten zu “Rekorde”

  1. „Das Management führte die glänzende Bilanz auf Kostensenkungen, reduzierte Lagerbestände und den schwachen Yen zurück, der die Exporterlöse aus dem Ausland kräftig steigen ließ.“

    in solch sätzen ist meist zu finden, warum gewinne steigen. wirtschaftlich gut… volkswirtschaftlich gefährlich.

  2. DonDahlmann sagt:

    Für Jobs sicher nicht, wie man ja aus dem Beispiel Deutsche Bank weiß

  3. Setza sagt:

    …man gewöhnt sich an alles.

    Ich bin nicht sicher, ob die sich in 200 (50?!) Jahren nicht ständig verständnislos an die Stirn tippen und fragen „Wieso hat man damals immer diese Politiker gewählt, die nichts ausrichten konnten, nicht aber die Unternehmenschefs?“

  4. Roland sagt:

    tja ich weiß nict, klingt irgendwie nach Massenentlassungen. Gell?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.