2:2

Mannmannmann.

5 Antworten zu “2:2”

  1. Anna sagt:

    hurra, das war eins der spannendsten spiele1 witzigerweise habe ich mir schweden fürs fan-sein auserkoren, und nun das! toll! zum glück haben die schweden in der 2. hälfte das kreuz dann noch durchgedrückt, und ihren mittsommernachtsschutzengel vorgezogene überstunden machen lassen.

  2. Setza sagt:

    Spielst Du noch oder lebst Du schon?

  3. Hagersfield sagt:

    die Indizien auf dem Platz sprechen dafür: Die Schweden haben sich in der Halbzeitpause mit Diet Coke plus Mentos gedopt. Nach FIFA-Regeln ist das im Achtelfinale aber nicht erlaubt! Wir Deutsche werden euch Nordmann-Tannen jetzt mit Awacs-Flugzeugen rund um die Uhr – und auch während des Spiels – zu 100 % kontrollieren.

  4. Marcus sagt:

    Denn Schweden schmettere ich ein fröhliches:
    „IHR KÖNNT NACH HAUSE FAHREN!“ entgegen.

  5. Arne Völker sagt:

    Nicht grämen. Dafür sind sie Design-Meister, und sie haben nur gegen Umbro Punkte abgegeben. Und immerhin weiss man nach Umbro gegen Umbro gestern abend wenigstens: es gibt sie noch, die guten Trikots, bei mehr als einer Mannschaft. Und zwar welche, die einfallsreicher sind und viel besser als Puma.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.