BUCH: Roald Dahl – The Giraffe and the Pelly and Me

Teil zwei der kürzlich bei Amazon bestellten Kinderbücher.

Diesmal geht es um einen kleinen Jungen, der beobachtet, dass in den ehemaligen Süßigkeitenladen in der Nähe seines Hauses plötzlich drei Gestalten einziehen, die eine Fensterreinigung betreiben wollen. Der Clou: Sie sind natürlich keine gewöhnliche Fensterreinigung. Denn durch den langen Hals der Giraffe können sie auch sehr hoch gelegene Fenster ganz ohne Leiter erreichen. Die Reinigung selbst übernimmt der kleine Affe und als Wassereimer dient der Pelikan.

Da die drei sehr hungrig sind und auch nur bestimmte Dinge essen können, brauchen sie dringend einen ersten Auftraggeber. Der kleine Junge weiß, dass der Duke ein großes Haus besitzt mit vielen vielen Fenstern (und sehr viel Geld), so dass er für die Drei der ideale Auftraggeber wäre.

„The Giraffe and the Pelly and me“ ist ein sehr süßes Kinderbuch mit – wie eigentlich immer – tollen Illustrationen und vielen tollen kleinen Details, die nicht nur Kinderherzen höher schlagen lassen.

Eine Antwort zu “BUCH: Roald Dahl – The Giraffe and the Pelly and Me”

  1. schwarzfeder sagt:

    Wird bei Roald Dahl nicht normalerweise immer jemand niedergemetzelt, lebendig begraben oder zumindest verstümmelt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.