WM-Draussengucklocation im Test (5)

Heute: Deutschland – Argentinien, 1. Halbzeit, Hafen

Wo? Minolbar? Zu voll. Vor dem „Sushi&Soul“ ist noch was frei. .

Wie kann ich Fußball gucken? Auf den ersten Blick ganz ok. Fernseher ist relativ klein. Aber auf den zweiten Blick? Scheint DVBT zu sein, da man von weitem die Schreie immer schon fünf Sekunden vorher hört. Das macht keinen Spaß.

Was gibt’s außer Fußball? Allerlei Getränke wie Bier und so. Ansonsten, was es halt in einer Sushi-Bar so gibt.

Wie war die Stimmung so? Keine Ahnung. Wir sind dann weiter gezogen, in den Laden, in dem die Übertragung fünf Sekunden schneller war.

Fazit: War scheiße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.