TV-Filmvorschau (31) als Podcast

Eine neue Ausgabe der TV-Filmvorschau. Mit der Woche vom 12. bis 19. August.

[audio:http://franziskript.podspot.de/files/franziskript8.mp3]

Als Download (9,3 MB)

Franziska empfiehlt:
Montag, 14. August, 23.30 Uhr: „Todesspiel (1)“ (WDR)
Erster Teil der Verfilmung der Schleyer-Entführung.

Dienstag, 15. August, 0.20 Uhr: „Jena Paradies“ (ZDF)
In der Fernsehzeitschrift wird der Film als „grandioser Debütfilm“ angekündigt. Glaubenn wir ihr mal.

Dienstag, 15. August, 23.30 Uhr: „Todesspiel (2)“ (WDR)
Zweiter Teil der Verfilmung der Schleyer-Entführung.

Mittwoch, 16. August, 20.15 Uhr: „Mifune – Dogma III“ (Tele 5)
Ich habe ja eine gewisse Schwäche für dänische Filme.

Mittwoch, 16. August, 23 Uhr: „Intimacy“ (SWR)
Film über die Entstehung von Intimität zwischen einem Mann und einer Frau, die sich regelmäßig zum Sex treffen.

Donnerstag, 17. August, 22.45 Uhr: „Allein“ (Das Erste)
Sehr guter Film. Hier steht mehr dazu.

Der Popkulturjunkie empfiehlt:
Samstag, 12. August, 20.15 Uhr: „K-Pax“ (RTL)
Kevin Spacey, einer meiner Lieblingsschauspieler, behauptet, er sei ein Außerirdischer.

Samstag, 12. August, 22.15 Uhr: „The Hole“ (ProSieben)
Düsterer Psycho-Horror mit überraschendem Ende.

Sonntag, 13. August, 2.35 Uhr: „Frau2 sucht HappyEnd“ (kabel eins)
Kleine nette Romanze mit Ben Becker. Und wer sich anschließend fragt, was das denn für ein grandioser Song war: „how can we hang on to a dream“ von Tim Hardin.

Sonntag, 13. August, 12.30 Uhr: „Die Vorstadtkrokodile“ (WDR Fernsehen)
Mein absoluter Lieblingsfilm als ich noch ein kleiner Popkulturjunkie war.

Sonntag, 13. August, 20.15 Uhr: „Die Mumie“ (RTL)
Gelungener Abenteuer-Film. „Indiana Jones“ für die Gegenwart.

Sonntag, 13. August, 20.40 Uhr: „Gorillas im Nebel“ (arte)
Eine grandiose Sigourney Weaver spielt die Gorilla-Forscherin Dian Fossey.

Sonntag, 13. August, 23 Uhr: „Comandante“ (Bayerisches Fernsehen)
Oliver Stones Porträt über Fidel Castro. Sicher sehenswert.

Montag, 14. August, 21 Uhr: „Tatort: Todes-Bande“ (NDR Fernsehen)
Mein „Tatort der Woche“. Ich habe Robert Atzorn nie gemocht. Als „Tatort“-Kommissar Casstorff mag ich ihn sehr.

Dienstag, 15. August, 22.45 Uhr: „Ein deutscher Terrorist“ (Das Erste)
Potenziell interessanter Dokumentarfilm über den Ex-Terroristen Hans-Joachim Klein.

Freitag, 18. August, 11.30 Uhr: „Flipper“ (NDR Fernsehen)
Und den Film habe ich auch geliebt, als ich ein noch kleinerer Popkulturjunkie war.

Freitag, 18. August, 20.15 Uhr: „Open Water“ (ProSieben)
Panik-Thriller. Im Kino verpasst. Muss ich jetzt nachholen.

Freitag, 18. August, 20.15 Uhr: „Mel Brooks‘ Spaceballs“ (Vox)
Lord Helmchen und Pizza the Hut: Ein absoluter Komödien-Hit der 80er.

Freitag, 18. August, 20.40 Uhr: „Unter Verdacht: Atemlos“ (arte)
Ein neuer Film der ZDF-Reihe mit Senta Berger. Preisverdächtig.

Samstag, 19. August, 1.20 Uhr: „RoboCop“ (Das Erste)
Unterschätzter Actionfilm von Paul Verhoeven.

4 Antworten zu “TV-Filmvorschau (31) als Podcast”

  1. […] So geht das dann noch ein bisschen weiter. […]

  2. Jens sagt:

    (fanboy) K-Pax: Gucken! Herrlich! Einer meiner Lieblingsfilme. (/fanboy)

  3. yeda sagt:

    Herr Popkulturjunkie ist irgendwie ziemlich angepißt, oder? Wegen der Batterie? Respekt, Franziska, wie Du die Contenance bewahrst und nicht zurückranzt.

  4. MC Winkel sagt:

    Kevin Spacey ist der Größte – gute Wahl, PKJ!

    [und Franzi, was ist mit SpamKarma2? Willi bringt´s doch nicht mehr, oder?]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.