Ich finde ja, dass deutsche Radiosender in ihrer Berichterstattung am Montagmorgen eingeschränkt werden sollen. Denn dann wäre ich heute morgen nicht völlig verwirrt aufgewacht, als mir WDR2 (!!!) im Radiowecker erzählte, dass es nun eine neue Seuche unter Schafen gebe, die Blauzungenseuche. Klingt meiner Meinung nach zuerst wie ein Aprilscherz, aber ist ja meines Wissens nach noch August.
Merke: Heute Abend dringend einen anderen Radiosender einstellen. WDR2 ist nicht mehr tragbar.

5 Antworten zu “”

  1. mark793 sagt:

    Schlimmer als SWR 3 mit seinen notorisch gutgelaunten morgendlichen Dummschwallbacken kann WDR 2 doch auch nicht sein, oder?

  2. digitus sagt:

    Wenn mark793 es nicht geschrieben hätte, hätte ich es schreiben müssen: Ich habe daran gemerkt, dass ich älter werde, dass ich SWR 3 nicht mehr ertrage. (Wobei mir das ewige Oldie-Gedudel auf SWR 1 auch auf den Sender *g* geht)

  3. MannQuadrat sagt:

    wie wäre es mit deutschlandfunk. die ewig gleiche monotone stimme, die das ewig gleiche langweilige zeugs erzählt.

  4. Setza sagt:

    -> Mann²
    In meinem DLF moderiert jeden Morgen wer anders, sogar jedesmal mit ’ner anderen Stimme, unaufgeregt ist es allerdings immer, stimmt.
    Wunderbar unaufgeregt.

    -> Franzi
    Gibt’s kein RadioEins da?! Der Radiowecker muss doch irgendie an das Kabel ranzukriegen sein…

  5. franziska sagt:

    Å“MannQuadrat: Davon musst du aber auch erstmal wach werden Da habe ich arge Zweifel…

    Å“Setza: Nein, kein Kabel, mein Radiowecker ist eher ein Klassiker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.