Fragen, die bewegen (3)

Gibt es eigentlich Menschen, die ganz entspannt und ohne lange To-do-Liste in den Urlaub gehen?

8 Antworten zu “Fragen, die bewegen (3)”

  1. Sebas sagt:

    Kann ich grad nicht umfassend beantworten. Keine Zeit. Gehe übermorgen in Urlaub.

  2. Setza sagt:

    Unter uns:

    Es wird ja immer unsinniger, mit all den andern in der schönen warmen Jahreszeit an einen anderen schönen, warmen Ort zu verreisen; das aufkeimende, unbewusste Unverständnis für dieses eigene, nicht ganz sinnvolle Tun macht auch die Konfusion bei der Urlaubsvorbereitung. So ist das nämlich. Verlässt man aber den kalten, grauen deutschen November (sic!) in Richtung schön und warm, ist man beinahe allein im Flugzeug, auch da, wo man hinwill tümmelt sich keiner und man wird umsorgt, dass es nur so eine Art hat…

  3. Es gibt übrigens Menschen, die eine To Do-Liste in Excel erstellt haben (mit so prägnanten Rubriken wie „Verhütung“). Einfach abhaken, solche Menschen.

  4. Anne sagt:

    Ähm… in ungefähr einer Woche weiß ich mehr. Im Moment hab ich noch keine To-Do-Liste. Obwohl… Schuhe kaufen müsste ich noch. Und eine kurze Hose brauch ich eigentlich auch noch. Also bevor wir fahren. Und zählt es auch schon als To-Do-Listen-Irgendwas, wenn ich mir vorsorglich schon mal neun Bücher bestellt habe?

    Die Frage ist ja auch, ob das geht, dass ich ganz entspannt MIT einer To-Do-Liste in Urlaub gehe bzw. fahre?

  5. Kat sagt:

    Ähmm…in ein paar Tagen geht es bei uns und ohne to-do-liste geht momentan gar nichts, da für meinen Freund noch anschließend ein Umzug ansteht während ich etwas länger im warmen Spanien bleibe. Aber natürlich bleibt da die to-do-liste an mir hängen…wozu sich auch selber einen Kopf machen :( Männer eben…

  6. yeda sagt:

    Ich mach nie ne Todo-Liste im Privatleben. Kein Einkaufszettel, keine Terminkalender. Das muß alles hier oben drin sein. Okay, ich vergesse auch hin und wieder was, das fördert aber das Improvisationstalent und wenn ich mich ausnahmsweise mal so ärgere, daß ich mir vornehme, dsa nächste Mal bei Gelegenheit eine Todo-Liste anzufertigen, dann vergesse ich diesen Vorsatz halt und ich muß wieder improvisieren. Closed Curcuit.

  7. […] Franzi fragt sich, ob man auch ganz ohne ToDo-Listen in den Urlaub gehen kann. Die Antwort ist banal einfach. Ja, kann man — allerdings vergisst man bestimmt was wichtiges. Die Frage sollte also eher lauten “Sollte man ohne Checkliste in den Urlaub fahren?” Nein! […]

  8. zeichensatz sagt:

    Ja, gibt’s. Gerade zurückgekommen, ohne Liste losgefahren, nix einzupacken vergessen, alles ganz anders gekommen, viel gesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.