Bilkblog-Content

Die hohe Friseurdichte hier in diesem Stadtteil zum Anlass genommen, meine eigentliche Friseurin in Pempelfort zu betrügen (Sorry, Janin). Gelandet bin ich bei einer jungen Dame, deren Name mir nicht mehr einfällt, die gerade in der Ausbildung steckt und zudem dabei ist, ihren Führerschein zu machen. Komische Gespräche geführt:

Sie so: Bist du eigentlich Deutsche oder Polin?
Ich so: Wieso? Das hat bisher noch niemand gefragt.
Sie so: Soll ja auch keine Beleidigung sein, meine Freundin ist auch Polin.
Ich so: Ja, und wieso denkst du, dass ich Polin bin?
Sie so: Na, wegen der Lippen.

(…)

6 Antworten zu “Bilkblog-Content”

  1. Fronk sagt:

    Ich weiß jetzt nicht, ob ich lachen oder weinen soll. Die Stumpfheit der Menschen ist eben doch unbegrenzt.

  2. yeda sagt:

    Wie ging das Gespräch denn weiter? Hast Du nicht auf eine genauere Durchschnittspolenlippenbeschreibung gedrängt, um das direkt im Frisörspiegel mit den deinigen abzugleichen?

  3. jette sagt:

    Sehr komisch, aber total bekloppt.

  4. MC Winkel sagt:

    Nächstes mal lieder eine Hose… (neee, lassen wir das!)

  5. Setza sagt:

    Eher;
    d -> b

    Womögllich ist MC Winkel Polin…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.