Da ich mir gestern Nachmittag mit einem Hammer auf den linken Zeigefinger gehauen habe und dieser nun mit einer dicken blutunterlaufenen Blase ausgestattet ist (ich erspare euch die Bebilderung), entfällt dieser Blogeintrag.

6 Antworten zu “”

  1. Zweierpack sagt:

    Dein Post passt gerade sehr schön zum akutellen Zweierpack. Nessy und ich waren nämlich im Baumarkt

  2. Setza sagt:

    Schade.
    Gib uns doch die Kante.
    Los.

    Allein das Wort blutunterlaufen hat so eine unmittelbare Anziehungskraft.

  3. Cabras sagt:

    Ich warte, liebe Franzi … na, wann kommt denn nun was Neues? Muss ja nicht lang sein. Wenn der Finger wehtut kannst Du ja auch mit einer Hand was schönes kurzes zum besten geben.

  4. Hagersfield sagt:

    das kommt davon, wenn man das Hornbach-Werbemotto „Es ist in Dir – Lass es raus“ umsetzen will.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.