Schauplatz Beethovenhalle

Hat jemand gestern diese „Deutschland-sucht-den-Superhund“-
Sendung auf VOX gesehen? Ein in Berlin lebender Kölner Freund, der nicht genannt werden möchte, hatte da gestern seinen großen Auftritt als Hunde-Experte. Die Information, dass das gerade läuft, hat er mir aber per SMS durchgegeben. Und leider habe ich davon erst erfahren, als ich gerade in Bonn ins Auto stieg: Immer noch verzaubert von diesem dünnen Mann im schwarzen Samtanzug. Der mit der tollen Stimme. Der, bei dem sofort ein Kribbeln den Rücken befällt, wenn er den Arm hebt und ihm im Takt der Musik bewegt.

Leider saßen in der Reihe hinter mir zwei Typen, die nichts Besseres zu tun hatten als ständig dummes Zeug zu gröhlen. „Wir wissen, wo du wohnst“ oder „Uaaaaaah“. Leider weiß ich gerade nicht mehr so genau, ob sie auch „Arschloch“ gerufen haben. Gefallen hat es ihnen aber schon. Zwischendurch hauten sie sich immer mal auf die Schulter und brüllten sich ein „Mann, geiles Konzert, ey“ in die Ohren.

Aber interessieren würde mich schon, ob der Hunde-Experte gut rüberkam.

2 Antworten zu “Schauplatz Beethovenhalle”

  1. ach so sagt:

    Als müsste einem zu so nem Müll nun was Besseres einfallen. Wenn dein Knülli da jetzt n dicken Haufen geschissen hätte, also nicht bloß verbal, würd doch auch keiner lachen dürfen. Toll wars natürlich trotzdem, gar keine Frage. Leider.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.