TV-Filmvorschau (45) – Classic Version

IMDB-Links werden nachgereicht. Ansonsten viel Spaß.

Sonntag, 19.11., 20.15 Uhr: „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ (ProSieben)
Ich bin ja ein großer Fan der Harry-Potter-Filme. Und der Bücher.

Sonntag, 19.11., 20.15 Uhr: „Being John Malkovich“ (Tele5)
Klickst du hier, weißt du mehr.

Sonntag, 19.11., 23.30 Uhr: „Mein Leben ohne mich“ (Das Erste)
Ein Almodovar, den ich auch noch nicht gesehen habe. Totkranke Frau kostet die letzten Wochen ihres Lebens voll aus. Hab ich damals nicht im Kino gesehen, wollte ich aber.

Montag, 20.11., 22.15 Uhr: „Monster“ (ZDF)
Für diesen Film hat Charlize Theron damals den Oscar bekommen. Mal endlich schauen, ob er gerechtfertigt war.

Montag, 20.11., 23.15 Uhr: „E.T.“ (SWR)
Hihi.

Dienstag, 21.11.23.45 Uhr: „Der Mann ohne Vergangenheit“ (NDR)
Großartiger Film von Kaurismäki, mal wieder durchgereicht.

Freitag, 24.11., 23.05 Uhr: „Die Stille nach dem Schuss“ (WDR)
RAF-Mitglied taucht in der DDR unter. Schlöndorff-Film.

4 Antworten zu “TV-Filmvorschau (45) – Classic Version”

  1. Peter sagt:

    „Mein Leben ohne mich“ hat Almodóvar „nur“ produziert, Regie und Drehbuch kommen von Isabel Coixet. Aber ein absolut lohneswerter Film mit einer fantastischen Sarah Polley.

  2. Wolfgang sagt:

    „Der Mann ohne Vergangenheit“. Freue mich immer wieder über den letzten Dialog – und seine grandiose Einfachheit. Sie: „Ich hatte Angst, du kommst nie wieder“. Er: „Grundlos“.

  3. kurz sagt:

    Harry Potter – Hoffentlich hast Du den verpasst und statt dessen Being John Malokovich geguckt!
    Mein Leben ohne mich – Häh?
    Monster – zeigt mal wieder, dass für ansehnliche Frauen der kürzeste Weg zum Oskar über den Maskenbildner führt.
    E.T. – ohne Kommentar…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.