Fernsehtipp

Na, das könnte man heute abend doch mal schauen: Auf 3sat, 22.25 Uhr: „First Ladies: Die jungen Frauen des deutschen Films“

Über Julia Jentsch, Sibell Kekilli, Lavinia Wilson und Sandra Hüller.

(via Print)

5 Antworten zu “Fernsehtipp”

  1. roman sagt:

    (Aber warum ‚First Ladies‘?)

  2. Eva sagt:

    Die First Ladies des deutschen Films natürlich!

  3. franziska sagt:

    Habt ihr das gesehen? War total langweilig und es tut mir leid, dass ich es empfohlen habe.

  4. beh sagt:

    Nja, ging so. Etwas sehr „ZDF“-Style, die „Schlussworte“ wohlwollend zum Haareraufen. Und man hatte alle Musze, sich zu ueberlegen, Frau Franzi zu fragen, ob sie „Maedchen am Sonntag“ vom Herrn Kahl mal gesehen hat – ist das schon in der Glotze angekommen? Das waere die lustigere Variante des Themas, netterweise mit disjunkten Darstellerinnen.

  5. kim kino. sagt:

    ja. im wdr im mai 2009. für alle, die es verpasst haben: mädchen am sonntag: am sonntag. 10. januar 2010. in 3sat. um 22.45 uhr. aber die dvd ist auch sehr schön, mir hat das bonusmaterial echt spaß gemacht. da waren noch zehn minuten zusätzliche aufnahmen und outtakes, die echt sehr lustig sind. vor allem, wenn man vorab den film gesehen hat. sich einiges dann ganz anders darstellt… also ich empfehle tv gucken und wenn es gefällt dann noch die dvd zulegen. gibt es auch schon günstiger jetzt, wenn man ein bisschen im netz sucht. kim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.