FILM: Little Miss Sunshine

Olive Hoover trägt eine viel zu große Brille für ihr Gesicht, ist ein bisschen pummelig und liebt Schönheitswettbewerbe. Und natürlich ist sie ganz aus dem Häuschen, als der Anruf kommt, der ihr ermöglicht, am „Little-Miss-Sunshine“-Wettbewerb in Kalifornien teilzunehmen. Für die Familie, die in New Mexico lebt, eine halbe Weltreise. Doch weil Mom und Dad den gerade sehr von Nietzsche eingenommenen und dem Schweigen verpflichteten Sohn nicht mit dem stark selbstmordgefährdeten Bruder der Mutter alleine lassen wollen und der Opa Olive bereits seit einiger Zeit trainiert, machen sie sich zu sechst in einem alten VW-Bus auf den Weg.

Tja, und dann beginnt eine ganz wunderbare Reise durch die USA. Weil die Gangschaltung des Autos plötzlich nicht mehr funktioniert, der selbstmordgefährdete Onkel erzählt, warum er sich umbringen wollte, der Opa sich Pornohefte besorgen lässt und Olives Bruder ganz plötzlich doch wieder spricht. Klingt so, als ob man das alles schon tausendmal gesehen hat? Mag sein, aber hier ist’s wirklich schön. Das liegt sicherlich auch an den Schauspielern (Toni Collette!), aber vor allem wohl an einem Regisseur, der es schafft, die Geschichte der sechs so zu erzählen, dass sie eben nicht wie ein platter Abklatsch von bisher existierenden Road-Movies wirkt. Das war schön!

6 Antworten zu “FILM: Little Miss Sunshine”

  1. Mann² sagt:

    Hey Franzi, dieser Beitrag hat mir jetzt Lust gemacht den Film anzuschauen.

  2. Setza sagt:

    Lustig. Wir schauen die gleichen Filme beineahe zeitgleich; die kleine Lady ist heute dran…

    Ach:
    Wie fand sie den Woody?

  3. Vollkommen offtopic, sorry:

    Ein Fortuna-Blog in der Blogroll – sind das die Spätwirkungen des WM-Spiel-Besuchs?

  4. franziska sagt:

    Herr Baade, hast ja auch recht, ist erklärungsbedürftig, obwohl ich sogar schon wieder Karten für ein Fußballspiel habe (Deutschland gegen Schweiz in der Arena): Ich mag Jennifers Filme einfach sehr gerne. Und ich bin sogar geneigt, mir mal ein Spiel von der Fortuna anzuschauen..;)

  5. franziska sagt:

    @setza: Woody hab ich noch nicht gesehen, ebensowenig wie Eden und ein paar anderen Filmen.

  6. Setza sagt:

    Eden..
    Ja, Eden.
    Den solltest Du auch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.