Schöne Grüsse an die Paranoia

Der Heizungswarter hat den Mann meines Herzens gerade als meinen „Mann“ bezeichnet.

7 Antworten zu “Schöne Grüsse an die Paranoia”

  1. Schöne Grüße zurück! ;)

  2. Marcus sagt:

    Ihr Frauen seid komisch. Als wir damals geheiratet haben, konnte meine Frau mich fast ein Jahr lang nicht als „ihren Mann“ bezeichnen.

  3. franziska sagt:

    Aber Marcus, ich bin nicht verheiratet!

  4. Marcus sagt:

    @Franziska: Klar. Aber selbst wenn, dann wird es Dir schwer fallen den Mann als Deinen Mann zu bezeichnen.

  5. Edwinek sagt:

    Die de-facto Ehe. Bist du dir sicher dass de Warter nicht nebenbei noch Standesbeamte ist?

  6. marcc sagt:

    Ja, man wird älter. :-) Andererseits ist „Mein Mann hat Geburtstag, deswegen ann ich Sonntag nicht kommen“, viel stärker als „Mein Freund hat Geburtstag“. Jedenfall bei konservativen Chefs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.