Das ist ein schöner Text über den New-York-Times-Redakteur David Carr, der auch ein Blog schreibt und das erste Mal seine Leser richtig wahrnimmt.

(via)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.