TV-Filmvorschau (53)

Es tut mir schon ein bisschen leid, dass zum großen TV-Filmvorschau-Jubiläum nur so wenig im Fernsehen läuft. Wirklich, dabei wollte ich doch feiern: ein Jahr mach ich das nämlich schon.
(Ich bin mal so dreist und weise darauf hin, dass da rechts ein Link zu meiner Wunschliste bei Amazon steht. Hehe.)

Aber konzentrieren wir uns jetzt auf das Wesentliche: die TV-Filmvorschau.

Samstag, 20.1.
22.10 Uhr: „Nach fünf im Urwald“ (Bayerisches Fernsehen)
Franka Potente wurde mit diesem Film berühmt.

23.35 Uhr: „M – Eine Stadt sucht einen Mörder“ (RBB)
Der Name dieses Klassikers wird derzeit oft und gern übernommen. Könnte die Beispiele mal jemand zusammenschreiben?

Und sonst: Ähm, Take That bei „Wetten, dass..?“ (20.15 Uhr, ZDF)

Sonntag, 21.1.
Und sonst: Die furchtbare Jeanette Biedermann darf im Tatort mitspielen (20.15 Uhr, Das Erste)

Montag, 22.1.
23.45 Uhr: „Comandante – Oliver Stone trifft Fidel Castro“ (NDR)
Wer weiß, wie lange der es noch macht…

Und sonst: Meine Fresse, was es mittlerweile alles für Casting-Shows gibt (Are U Hot?, 21 Uhr, Viva)

Dienstag, 23.1.
22.25 Uhr: „Lucia und der Sex“ (3sat)
Hochgelobt als der im Kino lief. Könnte man sich jetzt ja mal ansehen.

Und sonst: Der Hammer: ein Sido-Special auf MTV (20.10 Uhr)!!!

Mittwoch, 24.1.
20.15 Uhr: „Drei Schwestern made in Germany“ (Das Erste)
Mävie Hörbiger, Barbara Rudnik, Karoline Eichhorn, Matthias Brandt: Großer Nachkriegsfilm in guter Besetzung.

23.30 Uhr: „Birkenau und Rosenfeld“ (Bayerisches Fernsehen)
Eine französische Jüdin und Holocaust-Überlebende kehrt an den Ort der Vernichtung zurück. Mit
August Diehl. Nicht gesehen.

Und sonst: Gibt mal wieder ne Criminal-Intent-Folge mit Vincent.

Donnerstag 25.1.
0.35 Uhr: „Maria voll der Gnade“ (Das Erste)
Leider fällt mir nicht ein, warum mir der Titel so bekannt vorkommt. Und dann bin ich auch noch zu faul zum googeln.

23.45 Uhr: „Black Box BRD“ (SWR)
Preisgekrönte Doku über den RAF-Terror.

Und sonst: War was?

Freitag, 26.1.
22.30 Uhr: „Secretary“ (3sat)
Wird rumgereicht (siehe letzte Woche), na, egal.

Und sonst: Mal was Intellektuelles: „Wer war Kafka?“ (22.20 Uhr, Arte)

5 Antworten zu “TV-Filmvorschau (53)”

  1. netrus sagt:

    Ein Highlight gibt es heute für alle, die ARDdigital empfangen: Auf EinsFestival läuft heute (20.01.) um 21.45 Uhr ’21 Gramm‘ von Iñárritu. ‚Babel‘ war der erste Film, den ich von Iñárritu gesehen habe – die Messlatte für ’21 Gramm‘ liegt hoch :-)

  2. mark793 sagt:

    „Maria voll der Gnade“ stammt wenn mich nicht alles täuscht aus einer katholischen Gebetslitanei, dem Rosenkranz. Als ich diese paar Worte in dem Beitrag las, sah ich meine Oma wieder vor mir, mit dem Gebamsel zwischen zittrigen Fingern. Stundenlang konnte sie diesen Sermon runterleiern ohne der Wiederholung überdrüssig zu werden.

  3. schnatterente sagt:

    Kolumbianische Maria kommt aus eher sozial bescheidenen Verhältnissen, schmuggelt dann Drogen ins Ausland….
    Mehr weiß ich auch nicht, aber danke fürs drauf aufmerksam machen.

  4. Bloo sagt:

    He he, schreibe auch wöchentliche TV-Tipps… sehen allerdings etwas anders aus ;-)

  5. percanta sagt:

    „Maria voll der Gnade“ / María llena de gracia“ hat im Erscheinungsjahr ziemlich Furore gemacht, die (Laien-, glaub ich)Darstellerin der María wurde gleich für den Oskar nominiert.
    Aber: Der Film kommt schon MITTWOCH (es sei denn, Du rechnest Donnerstag, da 0.35 Uhr strenggenommen neuer Tag…)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.