Danke, RTL

Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass RTL weiß, was es da leistet: Die stellen bei Clipfish wirklich nur die wichtigen Dinge ins Netz. Die Auftritte plus Urteil der Jury, den Ausschnitt, wen die Jury am ehesten nicht mehr in der nächsten Runde sieht und dann noch die Entscheidung. Und immer schön alle überflüssigen Moderationen von Marco und Tooske rausgeschnitten – perfekt!

Ich glaub, ich guck das jetzt nur noch so.

Ach ja, Lieblingsauftrittperformancedings war übrigens dieser hier:

7 Antworten zu “Danke, RTL”

  1. Henrik sagt:

    Den Buskohl-Auftritt fand ich auch ganz groß. Von allen Beteiligten großartig inszeniert.

  2. BelleNoir sagt:

    mach ich schon lange so und hatte mich vor 14 Tagen geärgert weil plötzlich nur noch kurze Ausschnitte zu sehen waren, aber wenn es so bleibt die ideale Möglichkeit dem Format zu folgen ohne Herrn Schreyl sehen zu müssen (und endlich ist das Bübchen raus…wohooo)

  3. Lu sagt:

    der max, der schnuffel. ich als alte 68erin hab mich aber mehr über den free-song gefreut.
    ich denke, die lisa wirds, ich wünschte, der mark würde es, und was war eigentlich mit dem bohlen los?

  4. Lu sagt:

    grad frisch im TV: max ist raus.

  5. Das ist wirklich ein prima Service – statt einen ganzen Abend lang „rufen Sie JETZT an“ und den 27. Schnelldurchlauf der Kandidaten zu sehen, hat man das ganze in einer knappen Stunde bei Clipfish durch. Das einzige was fehlt, ist eine chronologische Linkliste der Videos, so das man die Show in der richtigen Reihenfolge durchzappen kann. (oder hab ich die nur nicht gefunden?)

  6. DSDS im Schnelldurchlauf…

    Dank Clipfish kann man Samstag Abend auch andere Dinge tun als Marco Schreyl und Tooske Ragas beim Ablesen von Moderationskärtchen zuzusehen und gefühlte 500mal aufgefordert zu werden, “doch jetzt unbedingt anzurufen für deinen Superstar&#822…

  7. Joy sagt:

    Dieter Bohlen wird sein Ausstieg gefreut haben… Zumindest gibt es jetzt wieder gute Musik von Max‘ eigener Band und er wird nie Titel wie „I still burn“ singen müssen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.