Überfällige Worte zum Contest

Netterweise hat Spiegel Online für mich ja die ganzen Songs von gestern abend noch einmal zusammengestellt. So kann ich mir auch eine Meinung bilden und sagen, ob ich den Sieg von Serbien für gerechtfertigt halte. Das ist ja schließlich Dienst am Leser, dass man noch einmal einen einordnenden Kommentar abliefert. Man kann ihn (also, den Leser, also du da) ja nicht völlig alleine lassen. Meine Favoriten beim Durchhören waren:

Frankreich mit der Band „Les Fatals Picards“ und dem Titel „L’amour À La Française“. Die landeten sogar hinter Rocheeee auf dem 22. Platz. Und das andere Lied, was ich gut fand, kam aus Georgien: Weil’s ein bisschen an Musik von Björk erinnerte: Die Frau hieß wohl Sopho“ und das Lied „Visionary Dream“ und das klang auch ein bisschen housig. Das landete wenigsten auf dem 12. Platz.

Sowohl der Beitrag aus Serbien als auch der aus der Ukraine waren mir ziemlich egal. Aber ich bin ja auch nicht von dort.

So und jetzt fiebere ich der nächsten wichtigen Entscheidung im TV entgegen: Anni oder Fiona – wer schafft es ins Finale? Bleibt dran, es lohnt sich.

Eine Antwort zu “Überfällige Worte zum Contest”

  1. Saro sagt:

    Barbara rulez :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.