Ich fahre gleich dahin, wo ich vor zehn Jahren mein Abitur gemacht habe. Und wenn ich lese, wozu ich in der letzten Mail mit der Betreffzeile „Der große Tag“ aufgefordert werde, bekomme ich es mit der Angst zu tun.

„Falls Ihr noch Musik von damals – oder auch von heute – habt, dann bringt die doch bitte mit“

9 Antworten zu “”

  1. StoiBär sagt:

    Soll ich Dir die häufigste Konversation aufzählen? Geht ungefähr so:

    Und? geheiratet? Kinder? Achso, Du bist schon wieder geschieden. Mein Kleiner hat jetzt grad die Kindergartengruppe gewechselt. usw.
    ;-) Trotzdem viel Spaß!

  2. Uiii, Spicegirls, Hanson, Puff Daddy und natürlich: Elton John mit dem Diana-Heuler. Viel Spass…

  3. tierpfleger sagt:

    Die coolsten Leute sollen ja angeblich eh nicht kommen…

  4. KleinesF sagt:

    Das wird bestimmt… witzig.

  5. KleinesF sagt:

    Das wird bestimmt… nett.

  6. Kurz sagt:

    Das wird bestimmt eine ganz, ganz tolle Erfahrung. Und das Erschreckendste wird sein, dass Du feststellen musst: Menschen ändern sich nicht! Kein bisschen! Sie werden nur älter…

  7. franziska sagt:

    @Tierpfleger: Ja, schade, nicht?
    @Kurz: Ja, genau zehn Jahre älter.

  8. Anne sagt:

    Bei mir ist es in zwei Jahren vorbei. Die Musik fand ich damals schon nicht wahnsinnig toll. Und wenn ich mir heute so die großen Hits der Neunziger anhöre, weiß ich auch warum. Gerade die Mitte der Neunziger waren doch eher etwas beängstigend (Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel).

  9. mama sagt:

    Später kommt das Thema „Krankheiten“ dazu…ÄZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.