Christiansen ist weg!

„Halt die Klappe, sie hat Feierabend!“

Man muss schon sagen, dass das Erste beim Abschied von Sabine Christiansen Humor bewiesen hat. Nun ist sie endlich weg. Konnte die Sendung schon seit Jahren nicht mehr schauen.

4 Antworten zu “Christiansen ist weg!”

  1. Hagersfield sagt:

    nur schade, dass die Nachfolge etwas unbefriedigend gelöst wurde. Denn eigentlich gäbe es für diesen Sendeplatz derzeit nur einen, der den nötigen Intellekt und Charme besitzt (auch wenn er nur stellv. Chefredakteur ist): HORST SCHLÄMMER.

  2. Warum konntest du die Sendung nicht mehr schauen? War der fernseher kaputt?

    War nur ein Scherz. Wahrscheinlich war es das gleiche Problem wie bei mir. Immer, wenn ich mal aus Versehen oder doch neugierig auf die Sendung gestoßen bin, habe ich nach wenigen Minuten entnervt und entsetzt aufgegeben.

    Ich verstehe nur nicht, warum sie am Schluss noch präsidiale Weihen empfangen hat. Wahrscheilich hat Köhler die Sendung selbst nie gesehen, aber alle, die selbst da waren, haben anschließend auf den Gängen des Bundestages davon geschwärmt?

  3. […] Ich wette, Frau Christiansen wird dagegen nicht so arg vermisst, hehe. Da teile ich jedenfalls die allgemeine Auffassung der schmerzlosen Entbehrlichkeit. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.